Archiv des Autors: Anna Poeggeler

Wahlen 2021

Wieder stehen verschiedene Wahlen an der Uni an:

Vom 15. bis 21. Juni finden die Gremienwahlen statt. Über die Einzelheiten könnt ihr euch hier informieren.

Etwas früher geht es los mit den Wahlen zum Studierendenrat. Vom 14. bis 22 Juni könnt ihr eure Vertreter*innen in den StuRa wählen. Weitere Infos dazu findet ihr hier.

Dieses Jahr finden alle Wahlen digital statt, sodass es jetzt besonders einfach ist, sich zu beteiligen – als informiert euch und wählt mit!

Auch die GHG kandidiert natürlich wieder für StuRa und Senat – werft gerne mal eine Blick auf unser Wahlprogramm und unsere diesjährigen Kandidat*innen!

Falls ihr euch weiter informieren oder einen ersten Eindruck von den kandidierenden Listen gewinnen wollt, ist der Studi-O-Mat genau richtig für euch!

Die GHG trifft sich wieder in Präsenz!

In Anbetrachte der niedrigen Inzidenz in Heidelberg, treffen wir uns ab jetzt wieder in Präsenz, allerdings im Freien und mit vorheriger Testung.

Ihr habt Lust, bei uns reinzuschnuppern und mehr über die GHG zu erfahren? Dann kommt doch einfach mal Donnerstags um 19:30 in die Albert-Ueberle Straße 3-5. Für nähere Infos kontaktiert und gerne unter info@ghg-heidelberg.de. Wir freuen uns auch euch!

Veranstaltungstipp für den November:

Wohin driftet unsere Gesellschaft in angespannten Krisenzeiten? Was können wir tun gegen die Polarisierung in der Pandemie? Nicht nur in den USA ist die Stimmung derzeit angespannt. Auch hierzulande fragen wir uns, woher die selbsternannten Querdenker*innen eigentlich kommen und wie wir zunehmende gesellschaftliche Konflikte rund um Verschwörungsmythen lösen und noch besser – präventiv dagegen vorgehen können. Am 12. November möchten wir über solche konkreten Lösungsstrategien sprechen, und haben dazu drei Expert*innen eingeladen.

– Alexander Salomon, MdL (Bündnis 90/Die Grünen), AK-Vorsitzender Wissenschaft, Forschung, Kunst
– Laura Luise Hammel, Doktorandin an der Uni Tübingen und Forscherin zu Verschwörungstheorien
– Marina Weisband (angefragt), Autorin und Psychologin, die die Anti-Corona-Bewegungen seit Monaten beobachtet

Hier geht es zum live-stream bzw. zu der Aufnahme der Veranstaltung:

https://www.youtube.com/watch?v=A1sqgSvRwoI

Diese Woche werden wir uns aufgrund der Podiumsdiskussion nicht zu einer regulären Sitzung treffen, sondern sehen uns dann in der nächsten Woche wieder.