Wahlen 2020

Auch dieses Jahr tritt die GHG wieder zu verschiedenen Wahlen an! Wie und wo ihr wählen könnt haben wir hier für euch aufgelistet.

Das sind unsere Kandidat*innen für die diesjährige Stura-Wahl!
Das sind unsere Kandidat*innen für die StuRa-Wahl 2020!
Von links nach rechts sind das:
Oben: Gesine Henning (Platz 5), Anna Pöggeler (Platz 1), Falk Bartels (Platz 2)
Mitte: Marina Zhaglina (Platz 7), Niklas Jargon (Platz 6), Ole Fabry (Platz 8)
Unten: Agnes Molnar (Platz 3), Moritz Haase (Platz 4)

Hier folgt eine Einzelvorstellung der Kandidat*innen:

Anna ist 18 Jahre alt und studiert Jura. Sie ist Sprecherin der GHG, engagiert sich zusätzlich im Landesvorstand von CampusGrün Baden-Württemberg. Ihr Herzensthema ist die Verkehrssituation in Heidelberg, also insbesondere eine fahrrad- und ÖPNV-freundliche Mobilität. Sie möchte dazu beitragen, dass der Uni-Alltag umweltfreundlicher gestaltet werden kann.
Falk ist 26 Jahre alt und promoviert in Physik. Er engagiert sich schon seit vielen Jahren für die GHG und sitzt schon seit zwei Jahren für uns im StuRa, weshalb er den Erstkandidat*innen in der kommenden Legislatur mit seiner Erfahrung beiseite stehen möchte. Für ihn ist die Vermeidung überflüssigen Mülls (wie z.B. Unicum-Tüten) im Uni-Alltag besonders wichtig.
Agnes ist 25 und studiert Politikwissenschaft und Öffentliches Recht. Ihr ist die Chancengleichheit in der Bildung, insbesondere für ausländische Studierende, ein Herzensthema, wozu insbesondere die Abschaffung von Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer gehört.
Moritz ist 20 und studiert Volkswirtschaftslehre. Ihn stört besonders der fehlende Datenschutz auf moodle und die Anwesenheitspflicht bei vielen Veranstaltungen – das möchte er ändern! Außerdem will er sich als Studierendenwerksreferent der VS engagieren.
Gesine ist 18 Jahre alt, studiert Jura und debattiert gerne. Besonders wichtig ist ihr die Umsetzung konkreter Maßnahmen, um Freiheit und Diversität für alle Studierende zu gewährleisten, denn es sollte an unserer Uni niemand aufgrund von Geschlecht, Alter, Religion, sozialem Status, körperlichen Beeinträchtigungen, Hautfarbe oder anderem diskriminiert werden.
Niklas studiert Jura und ist 19 Jahre alt. Er interessiert sich schon lange für Politik und hat auch schon ein Praktikum im Landtag von Baden-Württemberg absolviert. Ihm ist hochwertiges und ökologisches Mensaessen besonders wichtig.
Marina ist 19 Jahre alt und studiert Jura. Als internationale Studierende ist ihr die Vernetzung, Zusammenarbeit und der kulturelle Austausch mit anderen Studierenden aus verschiedenen Ländern besonders wichtig.
Ole ist 22 und studiert Economics. Besonders möchte er sich für die sozialen Belange aller Studierenden einsetzen um eine sozial-gerechtere Studienumgebung zu schaffen.

Unser Wahlprogramm findet ihr hier.

Unsere Spitzenkandidat*innen für die Senatswahl 2020!